SDM installierte eine Schranklösung von Eldon für die Rennstrecke Spa-Francorchamps

Im Frühling hat die SDM-Gruppe, ein weltweit tätiges Unternehmen mit Sitz in Belgien, die komplette Automatisierung des Projekts in Spa-Francorchamps übernommen.

Das Kerngeschäft von SDM umfasst das Design von Diagrammen, die Entwicklung von Plänen und der Software sowie die Montage von Schränken bis hin zum Testen der Installationen vor Ort. Für die Formel-1-Rennstrecke fiel die Wahl der Schränke auf Eldon.

SDM-Gruppe

Die Hälfte der Projekte der SDM-Gruppe befindet sich in Afrika. Dort bevorzugen es Großunternehmen, ihre eigene Energie zu erzeugen. Die Stromversorgung wird allerdings auch in Belgien ein immer wichtigeres Thema. Zahlreiche Unternehmen benötigen Lösungen, mit denen sie sich gegen Stromausfälle schützen können. Die SDM-Gruppe bietet Komplettlösungen für die automatisierte Stromerzeugung.

„In vielen Sektoren bedeuten Netzausfälle ein Risiko für geschäftskritische Prozesse. Beispielsweise müssen Krankenhäuser, Flughäfen, Pharmaunternehmen, multinationale Konzerne und auch klein- und mittelständische Unternehmen im Falle eines Stromausfalls sofort auf eine Notstromversorgung umschalten können. SDM kommt genau an diesem Punkt ins Spiel“, so der Geschäftsführer Bavo De Man.

Im Laufe der Jahre hat sich SDM das notwendige Know-how angeeignet und ist Partnerschaften mit etablierten Unternehmen eingegangen. Dazu zählt auch die Partnerschaft mit Eldon, die kürzlich geschlossen wurde.

Eldon liefert Schaltschränke, die SDM dann vollständig montiert, um die Anforderungen und Vorgaben seiner Kunden zu erfüllen. Diese Partnerschaft bietet einen hervorragenden Mehrwert, da es sich bei Eldon um eine dynamische und lösungsorientierte Firma handelt, die SDM dahingehend unterstützen kann, dass Endkunden zufrieden sind und dies auch bleiben.

Das Projekt für die Rennstrecke Spa-Francorchamps

Auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps wird das Formel-1-Rennen  Der Große Preis von Belgien, das 24-Stundenrennen von Spa und die 1000 km in Spa veranstaltet. Die Strecke von Spa-Francorchamps gilt als eine der schwierigsten   Kurse der Welt, da hohe Geschwindigkeiten erreicht werden und der Verlauf hügelig und kurvenreich ist. Trotzdem ist sie eine der Lieblingsstrecken von vielen Rennfahrern und Fans.

Das Projekt war nicht ganz einfach umzusetzen: „Das Formel-1-Wochenende von Spa-Francorchamps beispielsweise, an dem der Strombedarf innerhalb von nur wenigen Tagen deutlich ansteigt. Wir haben vorübergehend eine mobile Installation an die bestehende Struktur angeschlossen, um Redundanz sicherzustellen und Stromausfälle zu vermeiden“, erklärt De Man.

Letzten Endes konnte das Projekt aber erfolgreich abgeschlossen werden und Formel-1-Fans, die aus der ganzen Welt anreisen, können den Großen Preis von Belgien und die wunderschöne Lage in den Wäldern der Ardennen genießen.

Stahlblech Anreihschrank, doppeltürig MCD20125R5
Stahlblech Anreihschrank, eintürig MCS20045R5
Seitenwände SPM2005R5
Kabelabfangschiene außen CABP1200
Interner Anreihsatz CCI06
Interner Eck-Anreihsatz CCM04
Sockel Front- und Rückblenden PF1120
Sockel Seitenblenden PS1050
Montageplatten-Zwischenstück MPF2000
Schaltplantasche DRA04
Click-in profil CLPK500
Kompaktes Designlicht TLCL87035-24