Neues Material für Filtermatten mit weiterhin dem gleichen Schutzgrad

Für die Filtermatten in den Filterlüftern von Eldon kommen jetzt neue Rohmaterialien zum Einsatz. Die Lüfter verfügen jedoch über den gleichen IP54-Schutzgrad und die Filterklassifizierung G4.

Damit werden wichtige elektronische Komponenten in Ihren Anwendungen wie bisher vor Verunreinigungen und Wasser geschützt.

Das neue Filtermattenmaterial ist auf Anpassungen bei Lieferanten zurückzuführen, die auch andere Hersteller betreffen. Für Eldon bot diese Umstellung die Gelegenheit, alle aktuellen Filterlüfter der vierten Generation in Bezug auf IP-Schutzgrad und Luftzirkulation zu überprüfen.

Höhere Filter-Packungsdichte

Da der neue Rohfaserstoff dünner ist und eine glattere Oberfläche aufweist, musste die Packungsdichte erhöht werden, damit weiterhin die gleiche Filterklasse, nämlich G4, erreicht werden konnte. Deswegen fühlen sich die neuen Filtermatten anders an, und auch die Oberfläche unterscheidet sich etwas.

Die Abweichungen der Kühlleistung im Vergleich zu den alten Filtermatten liegen innerhalb des Toleranzbereichs. Allerdings ist der Betriebszyklus der Lüfter bei unveränderten Kühlanforderungen etwas länger.

In unseren Filterlüftern der zweiten oder dritten Generation wurde ebenfalls bewährtes Material verbaut. Daher ist der Schutz Ihrer Komponenten bei diesen Anwendungen ebenfalls sichergestellt.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Vertreter von Eldon.