180º-Scharniere jetzt in neuen Materialien für den Einsatz in rauen Umgebungen erhältlich

Eldon stellt neue 180º-Scharniere für Wandgehäuse aus Zamak und Edelstahl AISI 316 vor, die ideal für raue Umgebungen geeignet sind. Hauptgrund für die Verwendung von 180º-Scharnieren ist, dass so ein vollständiger Zugang zum Inneren des Schaltschranks ermöglicht wird, ohne dass Mitarbeiter von der Tür behindert werden.

Ein weiteres Beispiel für Eldons Zielsetzung, führende Produkte und Zubehörteile zu produzieren und zu liefern, ist das neue 180º-Scharnier für Wandgehäuse, das aus Zamak (MMH) oder Edelstahl 316 AISI (MMHS) gefertigt wird.

Die Gehäusetür kann aufgrund der 180º-Scharniere vollständig geöffnet werden und ermöglicht den Mitarbeitern ungehinderten Zugang bei der Wartung. Dies ist besonders praktisch bei Einsätzen vor Ort oder unter schwierigen Bedingungen, wenn sich die Arbeit im Inneren des Schranks komplizierter gestaltet.

Das Austauschen der 130º-Scharniere, die mit den Standard-Wandgehäusen aus Stahlblech oder den Edelstahlschränken ausgeliefert werden, durch 180º-Scharniere erfordert keine zusätzliche Bearbeitung und ist sehr einfach.

Diese neuen Scharniere eignen sich dank der neuen Materialien für den Einsatz in rauen Umgebungen, z. B. bei Anwendungen an Bord eines Schiffs. Außerdem sind die neuen Scharniere stabiler, sodass schwere Geräte an der Schranktür angebracht werden können.

Um ein besseres Verständnis der Funktionalität zu erhalten, klicken Sie bitte auf das Video animierte Montageanleitung.

 Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren Vertriebspartner von Eldon.