Eldons Schaltschränke werden in einem Demo-LKW in Italien vorgestellt

Die Schaltschranklösungen von Eldon werden von dem exklusiven italienischen Vertreiber CEM s.r.l. in einem Roadshow-LKW potenziellen italienischen Kunden vorgestellt.

Der Mercedes-LKW, dessen auffällige Seitenwände mit Schränken von Eldon ausgestattet sind, ist nicht zu übersehen und bietet potenziellen Kunden die Möglichkeit, die in Italien erhältlichen Produkte vor Ort zu begutachten und zu erleben.

Der Vorführ-LKW wird vom exklusivem italienischen Händler von Eldon, CEM s.r.l,, durch ganz Italien gefahren. Das Unternehmen wurde in den frühen 70er Jahren gegründet und ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Vertriebspartner von Eldon.

Der LKW wird im letzten Quartal 2014 auf einer zehnwöchigen Tournee durch Italien an insgesamt zehn Orten halt machen, darunter in den Regionen Piemont, Aostatal, Lombardei, Marken, Ligurien, Toskana, Latium und Emilia-Romagna, aber auch in Städten wie Mailand, Florenz und Rom.

„Wir wollen italienischen Schaltanlagen- und Maschinenherstellern sowie Systemintegratoren das Schaltschranksortiment von Eldon näher bringen und ihnen zeigen, wie hart wir daran arbeiten, die individuellen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen“, erklärte Morellini Francesco, Geschäftsführer von CEM s.r.l.

Der Vorführ-LKW enthält Beispiele der wichtigsten Schränke und Zubehörteile von Eldon, die in Italien erhältlich sind. Darüber hinaus werden im LKW auf einem großen Videobildschirm u. a. Videos über Eldon als Unternehmen gezeigt und verschiedene Broschüren an Besucher und potenzielle Kunden ausgegeben.

„Mit dem Roadshow-LKW bieten wir unseren Kunden eine wesentlich bessere Umgebung, unsere Produkte kennenzulernen. So werden u. a. Lösungen von Eldon und Sonderbaubeispiele gezeigt, von vormontierten Schränken über Zuschnitte bis hin zu verschiedenen Farben.  

„Außerdem stellen die Spezialisten von CEM s.r.l das verfügbare Servicesortiment von Eldon vor, zu denen ein Lagerhaltungsvertrag und die Unterstützung beim Zertifizierungsprozess gehören“, so Alex Sprenger, Export-Manager bei Eldon.

Wenn Sie wissen möchten, wo sich der Vorführ-LKW derzeit befindet, kontaktieren Sie uns HIER