Die neue Klimamanagementsoftware ist da

Vor einigen Jahren hat Eldon eine webbasierte Klimamanagementsoftware vorgestellt. Die Einführung dieser Software wurde von Kunden, die Klimamanagementsysteme für die Bemessung benötigen, sehr begrüßt.

Nun ist eine aktualisierte Version mit vielen neuen Funktionen verfügbar, die auf Feedback von Anwendern und eigenen Ingenieuren von Eldon basiert.

Das Software-Tool wurde entwickelt, um Ingenieurbüros, Schaltanlagenbauer und Anwender bei der Bemessung von Kühl- und Heizgeräten für Elektroschaltschränke zu unterstützen. Mit dem Tool kann eine Lösung definiert werden, die sicherstellt, dass die erforderliche Temperaturgrenze innerhalb der Schränke nicht unter- oder überschritten wird.

Es berechnet für jede einzelne Komponente den Klimatisierungsbedarf einschließlich der Wärmeabgabe im Schrankinneren und generiert Lösungen sowohl für Innen- als auch Außenanwendungen.

Das Tool empfiehlt verschiedene Geräte zur Regulierung und Messung von Temperatur und Feuchtigkeit, beispielsweise Klimaanlagen, Wärmetauscher, Filterlüfter, Vortex-Kühler, Heizeinrichtungen, Thermostate und Hygrostate. Dabei werden die Größe des Schranks sowie die Umweltbedingungen, unter denen dieser betrieben wird, berücksichtigt.

Eine neue verbesserte Version 2.0 ist jetzt auf allen länderspezifischen Websites von Eldon verfügbar.

Version 2.0 bietet viele neue Funktionen:

  • „Speichern“ und „Laden“
  • Verbesserte Darstellung der Stromdaten
  • Gründe, warum eine Lösung nicht erstellt werden kann, werden ausführlicher dargestellt
  • Die Heizergebnisse werden nun unterteilt in „Erforderlich, um Kondensation zu vermeiden“ und „Erforderlich aufgrund niedriger Außentemperatur“
  • Spannungsauswahl für Kühler und Heizkörper
  • Zubehörauswahl für Vortex-Kühler

Sobald das Tool alle relevanten Daten ermittelt und seine Berechnungen abgeschlossen hat, werden ausführliche Informationen zur Wärmeabgabe der betroffenen Komponenten bereitgestellt.